Wirtschaftshof Spandaushadow

Projektgruppe Wirtschaft

Eine Hochschule für Spandau
Professor Dr. Jürgen Zimmer präsentierte sein Konzept beim Wirtschaftshoftreff der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e. V. im Freiherr vom Stein-Gymnasium. - Hier geht es zum Gastbeitrag von Gabriele Fliegel, Vorsitzende, im Tagesspiegel online:

tagesspiegel.de/eine-hochschule-fuer-spandau


Business trifft Spitzensport

DSC 0209
Mehr unter:

tagesspiegel.de/berlin/bezirke/spandau/beispielhaftes-projekt
spitzensport-spandau.de/Aktuelles/

 

Gesundheitsstandort Spandau -
Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau gegründet


Auf Einladung des Bezirksstadtrates für Soziales und Gesundheit Frank Bewig und der Vorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e. V., Gabriele Fliegel, im Evangelischen Johannesstift das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau gegründet. Mehr.....

Foto Netzwerk Gesundheitswi

Projektgruppe Jungunternehmer

Organisiert werden diese Treffen von der Arbeitsgruppe Jungunternehmer der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., die von Theo Wunderlich– selbst ein Jungunternehmer - geleitet werden.

Jungunternehmer Spandau klein

Als Jungunternehmer definieren wir junge Frauen und Männer, die gerade ein Unternehmen gegründet haben, sich für die Gründungsthematik interessieren oder in absehbarer Zukunft die Nachfolge eines bereits existierenden Unternehmens übernehmen werden.

Die Kompetenztreffen für Jungunternehmer finden regelmäßig an wechselnden Standorten statt. Neben dem Kennenlernen und Networking steht auch der Erfahrungsaustausch und das gegenseitige Antreiben zu neuen beruflichen Erfolgen im Fokus, um den Wirtschaftsstandort Spandau auch in Zukunft zu beleben.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, beziehungsweise eine Person kennen, die in den Kreis der Jungunternehmer passt, dann melden Sie sich doch einfach bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei Theo Wunderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


- neue Termine folgen -

Projektgruppe Kultur, Bildung und Sport


Die Projektgruppe, geleitet von Gabriele Büchner, trifft sich 6-8 mal pro Jahr an wechselnden Standorten. Teilnehmer sind Gabriele Fliegel, Geschäftsinhaber aus der Altstadt Spandau, Akteure aus der Kreativwirtschaft und dem soziokulturellen Bereich, Bezirksamtsvertreter und engagierte Spandauer.

Wir planen, organisieren und unterstützen Veranstaltungen des Wirtschaftshofes aus den Bereichen Kultur, Bildung und Sport.


Nächste Sitzung am Donnerstag, 29. November 2018 im Millefiori, Breite Str., Altstadt

Tagesordnungspunkte

Kinder- und Familientag 2019

Ideenfindung und Planung "Kunst + Essen"

Neue Projekte und Sonstiges





Projektgruppe Marktplatz Neustadt

SpN Logo

 

Zu den Hauptzielen des Projektes gehörte vor allen Dingen die Aktivierung der Gewerbetreibenden und die Erhöhung ihres Bekanntheitsgrades. In unserer Projektarbeit haben wir ihre Bedarfe ermittelt. Wir boten einen Raum an, in dem die Unternehmer der Spandauer Neustadt ihre Probleme thematisieren konnten und ließen ihnen eine lösungsorientierte Hilfestellung und Beratung zukommen,  um ihre Stabilisierung vor Ort zu gewährleisten und den Kiez positiv in der Presse und damit der öffentlichen Meinung zu positionieren ...mehr

Projektgruppe Tourismus

Spandau erfreut sich bei Berlin-Besuchern zunehmender Beliebtheit, nicht zuletzt dank seiner guten Verkehrsanbindung. Die Übernachtungszahlen steigen, die Gäste bleiben circa zweieinhalb Tage in der Stadt. Die 31 Hotels und Pensionen des Bezirks mit ihren knapp 3000 Betten hatten im vergangenen Jahr eine Auslastung von 51,3 Prozent (berlinweit waren es 60,5 Prozent). Die Zahl der Übernachtungen ist seit 2010 um 140.000 auf 580.000 gestiegen. Ein Fünftel der rund 250 000 Besucher kam aus dem Ausland. Mehr dazu unter diesem Link: www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/spandau

 

Unterkategorien

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutzerklärung Ok